Vertikalhärteanlagen

EMA-Vertikalvorschubmaschinen lassen sich für alle gängigen induktiven Verfahren in den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten flexibel und universell einsetzen. 

Durch einen modularen Aufbau wird eine maßgeschneiderte Anpassung an kundenspezifische Anforderungen wie Durchsatz, Werkstückgewicht und Automatisierungsgrad gewährleistet. 

Daraus ergibt sich für den Anwender die optimale technische und wirtschaftlichste Lösung zur Wärmebehandlung der Werkstücke in einer gleichbleibend hohen und reproduzierbaren Qualität. 

Verfahren
  • Stand-/ Umlauf-Vorschub
  • Gesamtfläche
  • Umfang-Vorschub
Anwendungsgebiete
  • Randschichthärten
  • Entspannen / Anlassen / Glühen
  • Vergüten

 

Details zu den Anlagen entnehmen Sie bitte aus unserem Datenblatt:

1 EMA_Vertikalhaerteanlagen (PDF | 461.54 KB | ger-DE )

Vertikal-Schaltteller-Härtemaschine der Baureihe LEPUS für grosse Serien

Für die wirtschaftliche Bearbeitung von Kleinteilen in mittleren bis großen Serien. Das rüstfreundliche Maschinenkonzept zeichnet sich durch Universalität und Flexibilität aus, ist wartungsfreundlich und arbeitet betriebssicher.

mehr

Vertikal-Härtemaschine der Baureihe TAURUS für kleine bis grosse Serien

Basisausstattung der Universalmaschine TAURUS: CNC-Steuerung Fabrikat Siemens 840D sl mit OP08T, Anwenderfreundliche, leicht verständliche Bedienung, Visualisierung aller prozessrelevanten Parameter über ein farbiges Bedienpanel und Vieles mehr.

mehr

Vertikal-Härtemaschine der Baureihe LUPUS für kleine bis grosse Serien

Universell einsetzbare und rüstfreundliche Härtemaschine für kleinere und mittelschwere Werkstücke in unterschiedlichen Baugrößen und kompakter Bauweise für Klein- und Großserien, die mit einer Vielzahl von Zusatzeinrichtungen den anwenderspezifischen Forderungen angepasst werden kann.

mehr

Vertikal-Härtemaschine CETUS Baureihe für kleine und mittelgrosse Serien

Stabil aufgebaute Härtemaschine in unterschiedlichen Baugrößen, ausgelegt für die Bearbeitung schwerer und großer Werkstücke in kleinen bis mittelgroßen Serien mit einem erhöhten Leistungsbedarf.

mehr